Zum Inhalt springen

BFD-Einsatzstellen in Brandenburg

Unsere Karte gibt dir einen Überblick über unsere aktuellen Einsatzstellen in Brandenburg.
Du kannst die Ergebnisse ganz einfach nach den Einsatzfeldern filtern, die für dich interessant sind.

Beim BFD kann jederzeit begonnen werden, bevorzugt zum 1.1., 1.4., 1.7 und 1.10. Freie Plätze sind grün markiert.

Landesbetrieb Forst Brbg. - Waldschule "Am Rogge-Busch"

Roland Boljahn

Adresse: Kirchsteig 3
PLZ: 15299
Ort: Müllrose
Tätigkeit: <span style="font-weight: bold;">zur Einsatzstelle:</span>Die Waldschule wurde 1993 als erste Waldschule in direkter Trägerschaft der Landesforstverwaltung Brandenburg gegründet. Die Angebote sind speziell für den Grundschulbereich konzipiert.Es bestehen zahlreiche Kooperationen mit vielen Schulen, Kindertagesstätten, Oberstufenzentren, Hochschulen und regionalen Unternehmen. Täglich können 2 Schulklassen zeitgleich betreut werden. Zu den Besonderheiten der Waldschule gehören das eigens entwickelte &quot;Waldlehrbuch aus Holz&quot; (Grünli-Buch), das patentrechtlich geschützte Waldtheater sowie das besondere Projekt &quot;Ameisenwelt - eine soziale Lern- und Erlebniswelt&quot;.<span style="font-weight: bold;">mögliche Tätigkeitsbereiche:</span><ul><li>Mithilfe bei der Durchführung von BNE-orientierten Waldschul- und Waldtheaterveranstaltungen</li><li>Unterstützung bei der Programmentwicklung für den Bereich Grundschule</li><li>Mithilfe an der Projektentwicklung (Walddidaktik)</li><li>Mitarbeit am Projekt &quot;Grünli - Mein Waldbuch&quot;</li><li>Mitwirkung am weiteren Ausbau der Waldschule</li><li>Unterstützung bei der Betreuung des internationalen Netzwerkes &quot;Waldtheater&quot;</li><li>Teilnahme an sachbezogenen Qualifikationen</li></ul>
Freie Plätze:  
Unterkunft: nein
Unterkunfts-Infos: keine Unterkunft
Lage/Verkehrsanbindung: Die Waldschule liegt im Wald gegenüber den Bahnhof Müllrose. Eine gute Erreichbarkeit ist durch die günstige Anbindung an den ÖPNV ist gegeben (Straßenbahn, Bus, Bahn).
Investition in Ihre Zukunft
Das FÖJ in Brandenburg wird vom Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, aus Mitteln des Landes Brandenburg sowie durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.