Zum Inhalt springen

BFD-Einsatzstellen in Brandenburg

Unsere Karte gibt dir einen Überblick über unsere aktuellen Einsatzstellen in Brandenburg.
Du kannst die Ergebnisse ganz einfach nach den Einsatzfeldern filtern, die für dich interessant sind.

Beim BFD kann jederzeit begonnen werden, bevorzugt zum 1.1., 1.4., 1.7 und 1.10. Freie Plätze sind grün markiert.

ZEGG gGmbH

Zentrum für experimentelle Gesellschaftsgestaltung

Adresse: Rosa-Luxemburg-Str. 89
PLZ: 14806
Ort: Bad Belzig
Alter: 18-99
Tätigkeit: <p><strong>Die Einsatzstelle:</strong></p><ul> <li>Gemeinschaft von ca. 80 Erwachsenen und Kindern</li> <li>Erprobung gemeinschaftlicher Formen des Zusammenlebens, gewaltfreier Kommunikation, basisdemokratische Organisations- und Entscheidungsstrukturen</li> <li>Kulturzentrum mit vielfältigen Seminar- und Tagungsprogramm aus den Bereichen Kunst, Ökologie, Politik, Spiritualität, Wissenschaft</li> <li>Treffpunkt für die Umgebung, Vernetzung von engagierten Einzelnen und Gemeinschaften</li> <li>Mitwirkung am Aufbau der strukturschwachen Region „Hoher Fläming“</li> <li>Ökologische Modellanlagen u.a. im Bereich Abwasserentsorgung und Wärmegewinnung</li> <li>Das ca. 15 ha große Gelände wird im Sinne der Nachhaltigkeit unter Anwendung Permakultur-Prinzipien bewirtschaftet</li> </ul><p><strong>Tätigkeiten für den ÖBFD:</strong></p><ul> <li>Mitarbeit im Gemüsegarten</li> <li>Pflege und Ernte in den Obstwiesen</li> <li>Ökologisches Bauen z.B. Lehmbau und Sanierung der Gebäude</li> <li>Geländepflege, Bodenverbesserung und Mulchen</li> <li>Mitarbeit in der Großküche: Kochen mit möglichst eigenen oder regionalen und biologisch angebauten Produkten</li> <li>Veranstaltungsorganisation</li> <li>Öffentlichkeitsarbeit</li> <li>Mithilfe beim Humus-Aufbau-Projekt "Terra Preta"</li> <li>Mitarbeit bei der Kinderbetreuung im Kinderhaus</li> <li>Forstpflege, Aufforstung und Umwandlung von Kiefern- in Mischwald</li> </ul>
Freie Plätze:  
Unterkunft: ja
Unterkunfts-Infos: Unterkunft und Verpflegung möglich
Lage/Verkehrsanbindung: Gut erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln; Regionalbahn bis Belzig; weiter mit dem Bus
Besonderheiten/Sonstiges: Interesse am Leben und Arbeiten in einer Gemeinschaft, Teilnahme an Plenum, Forum, Vorträgen, kulturellen und inhaltlichen Abendveranstaltungen, Kontakt zu anderen Gemeinschaftsprojekten möglich
Investition in Ihre Zukunft
Das FÖJ in Brandenburg wird vom Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, aus Mitteln des Landes Brandenburg sowie durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.