Zum Inhalt springen

BFD-Einsatzstellen in Brandenburg

Unsere Karte gibt dir einen Überblick über unsere aktuellen Einsatzstellen in Brandenburg.
Du kannst die Ergebnisse ganz einfach nach den Einsatzfeldern filtern, die für dich interessant sind.

Beim BFD kann jederzeit begonnen werden, bevorzugt zum 1.1., 1.4., 1.7 und 1.10. Freie Plätze sind grün markiert.

Lebenshilfe Werkstätten Hand in Hand g GmbH - Spreewald Kräuterey Burg

Martin Bischof

Adresse: Byhleguhrer Straße 17
PLZ: 03096
Ort: Burg / Spreewald
Alter: 16-99
Tätigkeit: <span style="font-weight: bold; ">Zur Einsatzstelle:</span>Die Lebenshilfe Werkstätten Hand in Hand g GmbH bieten auf dem Gelände des Schlossberghofes in Burg Menschen mit Behinderungen ein breites Angebot an Tätigkeiten im Bio-Gartenbau. Die Spreewald Kräuterey ist Mitglied im Anbauverband Naturland e.V.Im Schaugarten wachsen verschiedene Arten von Heil-, Tee- und Duftpflanzen, Küchen- und mediterrane Kräuter sowie Wildkräuter. Zudem gibt es ergänzend Nutz- und Zierpflanzen.Im dazugehörigen Hofladen werden saisonales Gemüse, getrocknete Kräuter sowie Eigenprodukte aus den Bereichen Feine Küche, Keramik, Schreinerei, Näherei und Biohof Auguste verkauft.&nbsp;<span style="font-weight: bold; ">mögliche Tätigkeiten im Rahmen des ÖBFD:</span><ul><li>Unterstützung bei der Bewirtschaftung des Bio-Kräutergartens (Mitarbeit im Garten und den damit verbundenen Aufgaben wie Anbau, Ernte, Pflege und Verarbeitung von Biokräutern)</li><li>Hilfe bei der Anleitung von Menschen mit Behinderungen</li><li>Unterstützung bei der Produktentwicklung und Vermarktung</li><li>Hilfe bei der Durchführung von Veranstaltungen</li><li>Mitentwicklung von Materialien zur Schulung der Mitarbeiter</li><li>Unterstützung beim Verkauf im Hofladen</li></ul>
Freie Plätze:  
Unterkunft: nein
Lage/Verkehrsanbindung: Die Spreewald Kräuterey befindet sich in der Gemeinde Burg/Spreewald, ca. 15 km von Cottbus entfernt. Sie ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.
Besonderheiten/Sonstiges: ein Führerschein ist wünschenswert
Investition in Ihre Zukunft
Das FÖJ in Brandenburg wird vom Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, aus Mitteln des Landes Brandenburg sowie durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.