Zum Inhalt springen

Unsere FÖJ-Einsatzstellen

Die FÖJ Einsatzstellen bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Du findest sie unten auf der Karte. Es lohnt sich unter den unterschiedlichen Kategorien nachzusehen.

Freie und besetzte Plätze

Aktuell sind alle Plätze ab dem 01.09.2018 im FÖJ besetzt. Frei werdende Plätze werden über eine Warteliste vergeben.

Für den neuen Zyklus ab 01.09.2019 sind alle Einsatzstellen frei. 

 

Bei den Einsatzstellenlisten und bei der Karte zeigen die roten Symbole an, dass die Plätze besetzt sind, die rot umrandeten, dass die Plätze derzeit nicht besetzt werden können und grün bedeutet, dass der Platz frei ist und besetzt werden kann.

 

 

 


Einsatzstellenkarte FÖJ

Verein zur Erhaltung und Rekultivierung von Nutzpflanzen in Brandenburg e.V. (VERN e.V.)

VERN e.V.

Adresse: Burgstr. 20
PLZ: 16278
Ort: Angermünde OT Greiffenberg
Alter: 16-26
Tätigkeit: <p><strong>Die Einsatzstelle:</strong></p><p>Wir setzen uns als gemeinnütziger Verein für die Erhaltung von alten und seltenen Kulturpflanzen ein.</p><ul> <li>Biozertifizierter Schau- und Vermehrungsgarten mit 4000 m² Nutzungsfläche</li> <li>Hier gewinnen wir jährlich Saatgut von mehreren hundert Sorten</li> <li>In Führungen, Workshops und Seminaren vermitteln wir Wissen zur Erhaltung und Vermehrung von gefährdeten Sorten</li> <li>Zusammen mit Universitäten und Institutionen erforschen wir die Anbau und Nutzung alter Sorten. Landwirte und Gärtner unterstützen wir bei der Saatgutgewinnung und in Anbau und Vermarktung von seltenen Sorten</li> </ul><p><br /> <strong>Tätigkeiten für das FÖJ</strong></p><ul> <li>Mitarbeit im Garten bei Aussaat, Pflege und Saatguternte von Gemüse, Kräutern, Blumen, Kartoffeln, Getreide</li> <li>Recherchearbeiten bei kulturhistorischen, botanischen Pflanzen und Unterstützung bei der Beschilderung der Beete</li> <li>Mitwirkung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen wie Tomaten- und Kartoffeltag und Seminaren</li> <li>Bei Interesse kann auch bei der Saatgutaufbereitung und Qualitätsprüfung (Keimproben) mitgearbeitet werden als auch bei der</li> <li>Betreuung von Besuchergruppen und in der</li> <li>Öffentlichkeitsarbeit</li> </ul>
Freie Plätze:  
Unterkunft: nein
Lage/Verkehrsanbindung: Bus und Zugverkehr ab Angermünde (9 km) und Wilmersdorf (4 km)
Investition in Ihre Zukunft
Das FÖJ in Brandenburg wird vom Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, aus Mitteln des Landes Brandenburg sowie durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.