Zum Inhalt springen

Unsere FÖJ-Einsatzstellen

Die FÖJ Einsatzstellen bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Du findest sie unten auf der Karte. Es lohnt sich unter den unterschiedlichen Kategorien nachzusehen.

Freie und besetzte Plätze

Aktuell sind alle Plätze ab dem 01.09.2018 im FÖJ besetzt. Frei werdende Plätze werden über eine Warteliste vergeben.

Für den neuen Zyklus ab 01.09.2019 sind alle Einsatzstellen frei. 

 

Bei den Einsatzstellenlisten und bei der Karte zeigen die roten Symbole an, dass die Plätze besetzt sind, die rot umrandeten, dass die Plätze derzeit nicht besetzt werden können und grün bedeutet, dass der Platz frei ist und besetzt werden kann.

 

 

 


Einsatzstellenkarte FÖJ

Naturkita "Kleine Maikäfer

Adresse: Nauener Chaussee 23
PLZ: 16766
Ort: Kremmen
Alter: 16-26
Tätigkeit: <span style="font-weight: bold;">Einsatzstellenbeschreibung</span>Die Kita &quot;Maikäfer&quot; befindet sich in einer umgebauten alten Scheune umgeben von kleinbäuerlichen Strukturen und Wiesen. Sie bietet 20 Kindern die Möglichkeit die Natur zu erleben und von ihr zu lernen. Die ruhige Atmosphäre und die natürliche Umgebung ermöglichen Beobachtungen und Experimente in der Natur.<span style="font-weight: bold;">Tätigkeiten</span><ul><li>Unterstützung im täglichen Tagesablauf</li><li>Begleitung der Kinder in der Natur und im Wald</li><li>Gestaltung des Wiesenspielplatzes und des Außenbereichs</li><li>hauswirtschaftliche Tätigkeiten</li><li>Öffentlichkeitsarbeit, Aktualisierung der Facebookseite</li><li>Vorbereitung und Durchführung von öffentlichen Aufführungen mit den Kindern sowie von Festen und Veranstaltungen</li></ul><span style="font-weight: bold;">Was bietet die Einsatzstelle</span><ul><li>Raum für kreative Entfaltung</li><li>Weiterentwicklung von sozialen Kompetenzen</li><li>Sensibilisierung der Sinneswahrnehmung durch die Arbeit mit den Kindern in der Natur</li></ul>
Freie Plätze:  
Unterkunft: ja
Unterkunfts-Infos: Eine Unterkunft ist vorhanden
Lage/Verkehrsanbindung: Vom Bahnhof Kremmen gibt es eine Busverbindung
Besonderheiten/Sonstiges: Ein Führerschein wäre von Vorteil
Investition in Ihre Zukunft
Das FÖJ in Brandenburg wird vom Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, aus Mitteln des Landes Brandenburg sowie durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.